Kalender

19.01.2021
online
17:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss 17.01.2021
Referenten Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-01-2021
Mein Gesellenstück
Webinar für Lehrlinge

 

Zu Beginn des dritten Lehrjahres stellen sich viele Auszubildende die Fragen: Welches Gesellenstück möchte ich bauen? Wieviel Zeit habe ich dafür? Wie schauen die Pläne aus? Wie finde ich Ideen?

 

Mit diesem neuen, 1-stündigen Webinar wird den Auszubildenden der Einstieg in die Entwicklung des Gesellenstücks erleichtert. Dazu werden die Grundlagen und Eckpunkte dieses wichtigen Ausbildungsteils erläutert. Außerdem besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, online konkrete Fragen zu stellen.

 

Bei dem Webinar handelt es sich nicht um eine Gestaltungsausbildung. Stattdessen wird u.a. auf folgende Fragen eingegangen:

-    Grundlegendes rund um das Gesellenstück

-    Formfindung

-    Materialien

-    Entwurfs- und Fertigungszeichnungen

-    Modell

-    Präsentation

-    Wettbewerb Die Gute Form

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Auszubildende aus Innungsmitgliedern. Daher hat die Anmeldung über den Betrieb zu erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, um eine sinnvolle Diskussion zu ermöglichen.

Jetzt anmelden

 

21.01.2021
online
18:00 - 19:30 Uhr
Referenten Schreinermeister Walter Schrödl (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 30 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-05-2021
Arbeitsmedizin und Gesundheitsvorsorge
Erweiterte Schulung im Rahmen von AsS

Erstmals bietet die Schreinerakademie im Rahmen von AsS eine Schulung für alle Unternehmerinnen und Unternehmer an, die bereits die Grundschulungen der BGHM für das Unternehmermodell absolviert haben. Im Online-Seminar erfahren die Teilnehmer in komprimierter Form, welche Maßnahmen in der notwendigen Abfolge zu treffen sind. Erfahrungsgemäß ergeben sich auch Kosteneinsparungen, wenn ausschließlich nur die notwendigen, sinnvollen Vorsorgen entsprechend durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang wird auch auf die speziellen Vorgaben des Mutterschutzgesetzes eingegangen, denn es ist grundsätzlich unerheblich, ob in einem Betrieb überhaupt Frauen beschäftigt sind. Die Gefährdungsbeurteilung und weitere Unterlagen sind unabhängig davon zu erstellen. Außerdem wird der bestehende Rahmenvertrag für die arbeitsmedizinische Betreuung durch die BAD GmbH erläutert. Nach dem Seminar erhalten die teilnehmenden Betriebe Zugriff auf umfassende Unterlagen des Projekts AsS zur Abrundung der betrieblichen Gefährdungsbeurteilung.

Für die Teilnahme fallen keine Kosten an.

Jetzt anmelden

22.01.2021
online
15:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss 20.01.2021
Referenten Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-02-2021
Mein Gesellenstück
Webinar für Lehrlinge

 

Zu Beginn des dritten Lehrjahres stellen sich viele Auszubildende die Fragen: Welches Gesellenstück möchte ich bauen? Wieviel Zeit habe ich dafür? Wie schauen die Pläne aus? Wie finde ich Ideen?

 

Mit diesem neuen, 1-stündigen Webinar wird den Auszubildenden der Einstieg in die Entwicklung des Gesellenstücks erleichtert. Dazu werden die Grundlagen und Eckpunkte dieses wichtigen Ausbildungsteils erläutert. Außerdem besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, online konkrete Fragen zu stellen.

 

Bei dem Webinar handelt es sich nicht um eine Gestaltungsausbildung. Stattdessen wird u.a. auf folgende Fragen eingegangen:

-    Grundlegendes rund um das Gesellenstück

-    Formfindung

-    Materialien

-    Entwurfs- und Fertigungszeichnungen

-    Modell

-    Präsentation

-    Wettbewerb Die Gute Form

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Auszubildende aus Innungsmitgliedern. Daher hat die Anmeldung über den Betrieb zu erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, um eine sinnvolle Diskussion zu ermöglichen.

Jetzt anmelden

26.01.2021
online
17:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss 24.01.2021
Referenten Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-03-2021
AUSBILDERSTOLZ - Wie finde ich den richtigen Lehrling?
Webinar für Ausbildungsbetriebe

Immer mehr Unternehmer klagen darüber, nicht den passenden Lehrling zu finden. In manchen Regionen Bayerns können sich Betriebe kaum vor Anfragen retten. Anderorts scheint es schier unmöglich, die freien Ausbildungsplätze zu besetzen. In diesem Webinar werden Ideen und Hilfestellungen des FSH Bayerns vorgestellt. Außerdem werden Erfahrungsberichte aus Unternehmen präsentiert, insbesondere auch aus der Kampagne AUSBILDERSTOLZ des Verbands.

Die Schwerpunkte dieses 1-stündigen Webinars sind:

- Unterstützende Hilfsmittel des FSH Bayerns

- Besuche in Schulen

- Praktikum

- Tag des Schreiners

- Messen

- Nachwuchsfilm

- Ideen aus der Kampagne AUSBILDERSTOLZ

- Lehrlinge halten

Darüber hinaus wird auf die weiteren Fragestellungen der Betriebe eingegangen und die Möglichkeit zur Diskussion geboten. Daher ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Jetzt anmelden

29.01.2021
online
15:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss 27.01.2021
Referenten Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-04-2021
AUSBILDERSTOLZ - Wie finde ich den richtigen Lehrling?
Webinar für Ausbildungsbetriebe

Immer mehr Unternehmer klagen darüber, nicht den passenden Lehrling zu finden. In manchen Regionen Bayerns können sich Betriebe kaum vor Anfragen retten. Anderorts scheint es schier unmöglich, die freien Ausbildungsplätze zu besetzen. In diesem Webinar werden Ideen und Hilfestellungen des FSH Bayerns vorgestellt. Außerdem werden Erfahrungsberichte aus Unternehmen präsentiert, insbesondere auch aus der Kampagne AUSBILDERSTOLZ des Verbands.

Die Schwerpunkte dieses 1-stündigen Webinars sind:

- Unterstützende Hilfsmittel des FSH Bayerns

- Besuche in Schulen

- Praktikum

- Tag des Schreiners

- Messen

- Nachwuchsfilm

- Ideen aus der Kampagne AUSBILDERSTOLZ

- Lehrlinge halten

Darüber hinaus wird auf die weiteren Fragestellungen der Betriebe eingegangen und die Möglichkeit zur Diskussion geboten. Daher ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Jetzt anmelden

24.02.2021
online
18:00 - 19:30 Uhr
Referenten Schreinermeister Walter Schrödl (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 30 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-06-2021
Arbeitsmedizin und Gesundheitsvorsorge
Erweiterte Schulung im Rahmen von AsS

Erstmals bietet die Schreinerakademie im Rahmen von AsS eine Schulung für alle Unternehmerinnen und Unternehmer an, die bereits die Grundschulungen der BGHM für das Unternehmermodell absolviert haben. Im Online-Seminar erfahren die Teilnehmer in komprimierter Form, welche Maßnahmen in der notwendigen Abfolge zu treffen sind. Erfahrungsgemäß ergeben sich auch Kosteneinsparungen, wenn ausschließlich nur die notwendigen, sinnvollen Vorsorgen entsprechend durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang wird auch auf die speziellen Vorgaben des Mutterschutzgesetzes eingegangen, denn es ist grundsätzlich unerheblich, ob in einem Betrieb überhaupt Frauen beschäftigt sind. Die Gefährdungsbeurteilung und weitere Unterlagen sind unabhängig davon zu erstellen. Außerdem wird der bestehende Rahmenvertrag für die arbeitsmedizinische Betreuung durch die BAD GmbH erläutert. Nach dem Seminar erhalten die teilnehmenden Betriebe Zugriff auf umfassende Unterlagen des Projekts AsS zur Abrundung der betrieblichen Gefährdungsbeurteilung.

Für die Teilnahme fallen keine Kosten an.

Jetzt anmelden

18.03.2021
online
18:00 - 19:30 Uhr
Referenten Schreinermeister Walter Schrödl (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 30 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-07-2021
Arbeitsmedizin und Gesundheitsvorsorge
Erweiterte Schulung im Rahmen von AsS

Erstmals bietet die Schreinerakademie im Rahmen von AsS eine Schulung für alle Unternehmerinnen und Unternehmer an, die bereits die Grundschulungen der BGHM für das Unternehmermodell absolviert haben. Im Online-Seminar erfahren die Teilnehmer in komprimierter Form, welche Maßnahmen in der notwendigen Abfolge zu treffen sind. Erfahrungsgemäß ergeben sich auch Kosteneinsparungen, wenn ausschließlich nur die notwendigen, sinnvollen Vorsorgen entsprechend durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang wird auch auf die speziellen Vorgaben des Mutterschutzgesetzes eingegangen, denn es ist grundsätzlich unerheblich, ob in einem Betrieb überhaupt Frauen beschäftigt sind. Die Gefährdungsbeurteilung und weitere Unterlagen sind unabhängig davon zu erstellen. Außerdem wird der bestehende Rahmenvertrag für die arbeitsmedizinische Betreuung durch die BAD GmbH erläutert. Nach dem Seminar erhalten die teilnehmenden Betriebe Zugriff auf umfassende Unterlagen des Projekts AsS zur Abrundung der betrieblichen Gefährdungsbeurteilung.

Für die Teilnahme fallen keine Kosten an.

Jetzt anmelden

27.04.2021 - 28.04.2021
Bayern Mitte
08:30 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 13.04.2021
Referenten Karl-Heinz Volk (Volk Sicherheitstechnik)
Gebühr pro Teilnehmer 495,-€ | Nichtmitglieder 660,-€ (jeweils zzgl. MwSt.)
Übernachtungskontingent vor Ort zum selber buchen
Teilnehmerzahl mind. 10, max. 12 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-08-2021
Öffnungstechniken für Türen und Schlösser
Vielgefragtes Praxisseminar wieder im Angebot

Mit dem Wissen um das Öffnen von Türen und Schlössern können Schreiner eine zusätzliche Leistung anbieten und als Dienstleister am Markt agieren. Mit diesem Zweitagesseminar erlernen die Teilnehmer grundlegende, häufig angewandte Öffnungstechniken und erhalten einen Überblick auch über seltene Vorgehensweisen.

Im Seminar wird u.a. das Öffnen von unverriegelten Einfachfalz- und Doppelfalztüren, von Türen mit defektem Schloss, verriegelten Türen und von Fenstern behandelt. Auch ausgefallene Techniken wie Picking oder Aufklopfen von Fenstern bei Fehlstellung des Griffes werden demonstriert. Ein wesentlicher Bestandteil des Seminares sind die praktischen Übungen. Hier wird das erlernte Wissen über die zerstörenden und zerstörungsfreien Öffnungstechniken durch intensives praktisches Training vertieft. Natürlich wird auch auf rechtliche Grundlagen und eine mögliche Preisgestaltung bei zukünftigen Aufträgen eingegangen. Der Referenten ist ein versierter Spezialist, dessen Wissen auf einer 30-jährigen Öffnungspraxis beruht.

Jetzt anmelden

 

29.04.2021
Bayern Mitte
08:30 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 15.04.2021
Referenten Karl-Heinz Volk (Volk Sicherheitstechnik)
Gebühr pro Teilnehmer 295,-€ | Nichtmitglieder 390,-€ (jeweils zzgl. MwSt.)
Teilnehmerzahl mind. 10, max. 12 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-09-2021
Öffnungstechniken für Türen und Schlösser
Vertiefungsseminar

Sie haben das Seminar Öffnungstechniken für Türen und Schlösser besucht? Oft stößt man danach im täglichen Arbeitseinsatz an seine Grenzen. Das Öffnen ging im Seminar irgendwie einfacher.

Das Vertiefungsseminar hilft das praxiserprobte Wissen zu verfeinern. Außerdem sollen Fehler, die sich im täglichen Umgang eingeschlichen haben eliminiert werden. Ein wesentlicher Bestandteil des Seminares sind deshalb die praktischen Übungen. Hier wird das erlernte Wissen über die zerstörenden und zerstörungsfreien Öffnungstechniken durch intensives praktisches Training vertieft und gefestigt. Natürlich ist auch der Austausch untereinander, über die bisher gemachten Erfahrungen, bei diesem Seminar ein wichtiger Bestandteil.

Der Referenten ist ein versierter Spezialist, dessen Wissen aus einer 30-jährigen Öffnungspraxis beruht.

Voraussetzung zum Besuch dieses Vertiefungsseminars ist der Besuch der 2-tägigen Grundschulung und mindestens ein Jahr Arbeit in der Praxis. Der Besuch der Grundschulung muss nachgewiesen werden.

Jetzt anmelden